Die Lagunenfahrt der sechs SUNBEAM 22.1 vom Segelclub Mattsee

SUNBEAM 22.1 Lagunenfahrt

Eine Woche lange, waren sechs SUNBEAM 22.1 in der oberen Adria im Golf von Triest unterwegs und hatten wunderschöne Segeltage. Ausgestattet waren die Segelboote mit jeweils einem 5 PS Außenborder, Kompass und Navionics und wurden in Marano Lagunare ins Wasser gelassen. Dann ging es unter Motor die Dalbenstraße raus bis Porto Buso. Von dort aus wurde unter Gennaker nach Grado gesegelt und mitten im Stadthafen von Grado übernachtet. Über Piran wurden dann am nächsten Tag weitergesegelt.

Ein besonders schöner Segeltag war der Anlieger bei Nord/Ostwind mit 2 – 4 Bft. von Piran nach Miramare bei Triest zur Marina Grignano. Am nächsten Segeltag ging es gleich früh raus, um den starken, thermischen Wind runter vom Karst zu nützen, der jedoch nach einer Stunde abflaute und wir dann bei mäßigem Wind gegen Westen wieder nach Grado kreuzten.

Ein Highlight war der Segeltag von Grado Richtung Lignano mit dem Mittagsstopp in Porto Buso auf der Insel Amfora. Vor Lignano wurde in die Lagune reingesegelt und dann den Fluss Stella 5 sm hochgefahren. Die Stella runter,  die Lagunenstraße hinein bis Marano Lagunare, ging es dann nach dem Mastlegen wieder nachhause. Insgesamt wurden 103 sm, davon 66 sm unter Segel zurückgelegt. Der Genuss der friulanischen Küche und Weine durfte natürlich auch nicht zu kurz kommen.

Die 11 Segler (Manfred Schöchl, Peter Atzenhofer, Michael Müller, Peter Hofer, Hans und Bernhard Golser, Walter Wührer, Fritz Schiefer, Robert Eisel, Peter Kriechhammer und Hermann Költringer) vom Mattsee hatten sichtlich große Freude, wie gut sie die SUNBEAM 22.1 am Meer bewegen konnten.

Quelle: Lisa-Maria LeimgruberSCM