Sunbeam Yachts

Über 65 Jahre führend
im Bau von Segelyachten

Die Faszination von Entdeckergeist und die Lust am Abenteuer erklären das besondere Engagement unseres Familienbetriebes für den Bootsbau seit bereits vier Generationen. Die Begeisterung fürs Segeln spiegelt auch unsere Philosophie wider: das stete Streben nach dem „idealen Segelboot“. Das sind wir von SUNBEAM Yachts.

Einer Yacht, die Funktionalität, Ästhetik und Sportivität in optimaler Weise in sich vereint. Dieser Philosophie getreu stellen wir einen hohen Qualitätsanspruch an unsere SUNBEAM Yachten. Wir legen höchstes Augenmerk auf die Verarbeitung auch an unzugänglichen Stellen, da dies mehr über das Qualitätsdenken einer Werft aussagt als alles Andere. Das Ergebnis ist mehr Freude am Segeln.


Vorsprung durch Tradition

Bereits 1838 gründete die Familie Schöchl ihre Tischlerei in Mattsee/Salzburg/Austria. Seit dieser Zeit gilt das Streben nach dem höchsten Qualitätsniveau in der Holzverarbeitung. Über 180 Jahre Erfahrung in der Holzverarbeitung und mehr als 70 Jahre in den Bereichen der Entwicklung, Planung und Gestaltung von Yachten hat uns zu einer der führenden Werften Europas gemacht.



Chronik

Die SUNBEAM Historie und ihre wegweisenden Ereignisse

2021

Andreas Schöchl übernimmt in dritter Generation die Werft und gründet die Firma Sunbeam Watersports GmbH.
Nominierung der SUNBEAM 32.1 zur “European Yacht of the Year”.

2019

SUNBEAM 46.1: Winner des Awards “European Yacht of the Year”.

2017

Nominierung der SUNBEAM 22.1 zur “European Yacht of the Year”.
SUNBEAM 22.1: Winner of the “HISWA Boat of the Year” Award.

2016

Nominierung der SUNBEAM 40 zur “European Yacht of the Year”.

2013

Nominierung der SUNBEAM 28 zum “HISWA Boat of the Year” Award.

2011

Nominierung der SUNBEAM 42 zur “European Yacht of the Year”.

2010

Nominierung der SUNBEAM 30 zur “European Yacht of the Year”.

2008

SUNBEAM 34.1: Winner des Awards “European Yacht of the Year”.

2006

Nominierung der SUNBEAM 53 zur “European Yacht of the Year”.

2002

Nominierung der SUNBEAM 26 zur “European Yacht of the Year”.

2001

Erweiterung der Werft. Bau einer neuen Halle mit einer umbauten Fläche von ca. 1.500 m².

1998

Gründung der Zweigniederlassung in Schöchl-Yachting-Deutschland.
“Salzburger Landespreis für Marketing, Kommunikation und Design”.

1995

Übernahme des Werftbetriebes durch Mag. Gerhard Schöchl und Ing. Manfred Schöchl.
1995: Verleihung des “Unternehmer des Jahres” im Bereich Gewerbe.

1990

Eintritt Mag. Ing. Gerhard Schöchl in den elterlichen Betrieb.
Verleihung des “Österreichischen Staatswappen” als Auszeichnung zum Leitbetrieb der Region; für nachhaltiges Management, einer nachhaltigen Mitarbeiterführung und einer starken Kundenorientierung.
1992: erste Exporte nach Japan.

1978

Eintritt Ing. Manfred Schöchl in den elterlichen Betrieb.
1980: Gründung der Firmenniederlassung Yachting Schöchl Italia.
1985: Ausweitung des Exportes in die USA und Japan.

1975

Die Werft wird neu gebaut und vergrößert auf eine Fläche von 4.000m².

1965

Neubau und Erweiterung der Werft am Mattsee.
Die erste Serienproduktion von Kielbooten startet.

1950

Die Äre des Bootsbaus beginnt.