Sunbeam 24.1

SUNBEAM 24.1

Der Rumpf ist nach keiner Formel gebaut, sondern speziell für optimale Geschwindigkeit. Dies verleiht dem Schiff beste Kursstabilität und auch ein Höchstmaß an Wendigkeit bzw. Schnelligkeit. Zentrale Konzeptmerkmale der Sunbeam 24.2 sind ein durchgägiges, junges Design, das moderne Rigg sowie die einfache Bedienbarkeit. Eine weitere Besonderheit der Sunbeam 24.2 ist der scharfe Steven, der an der Kreuz butterweich durch die See schneidet. Gleichzeitig segelt die Yacht wegen des ausgeprägten U-Spants und der Breite von 2,50 Metern stets trocken und stabil. Mit einem Ballastanteil von 38% garantiert sie überdies die optimale Synthese zwischen Gewicht und Formstabilität. Höchster Wert wurde auf seriöse und gediegene Ausstattung gelegt. Diese Mischung aus Esprit und Gemütlichkeit gewährleistet jedem Eigner optimalen Segelspaß am Binnenrevier und im küstennahen Bereich.

Die Inneneinrichtung sind aus Bootbausperrholz AW 100 (Sapelli-Mahagoni) hergestellt. Dieses koch- und tropenfeste Material eignet sich aufgrund seiner optimalen Eigenschaften ideal für den Yachtbau. Auch die Ausbauten werden im eigenen Betrieb von gelernten Schreinern fertig gestellt.

Das Innenraum Design zeichnet sich durch eine optimale Ergonomie aus und gewährleistet mit 2m Kojenlänge im Vorschiff und einer Stehhöhe von 1,55m hervorragende Wohnlichkeit. Der Mahagoni Salonboden mit Ahornstreifen, ein Kleiderkasten sowie die ca. 10cm dicke Polsterung im Salon und im Vorschiff runden das perfekte Interieur der SUNBEAM 24.2 ab.

Weitere Beiträge